uploads/tx_templavoila/header_magazin_02.jpg

Büroflächenumsatz Dresden 2019 weiterhin auf hohem Niveau

Büroflächenumsatz Dresden 2019 weiterhin auf hohem Niveau

Am gestrigen Tag fand die jährliche Erfassung des Büroflächenumsatzes in Dresden statt. Unter Teilnahme der Landeshauptstadt Dresden sowie diverser Eigentümer, Immobilienmakler und Verwalter konnte ein Büroflächenumsatz von ca. 100.000 m² ermittelt werden.

Heraus stechend sind zwei Großanmietungen zu nennen. Die Büroflächenanmietung des Land Sachsen mit rund 8.000 m² sowie eines internationalen Versandhandels mit ca. 6.500 m² sind die mit Abstand größten Abschlüsse in 2019. Der Großteil der Büroflächenanmietungen fand im Bereich zwischen 200 m² bis 500 m² statt. Der durchschnittliche Mietzins bewegt sich für Neuanmietungen zwischen 9,00 - 9,50 €/m², der Spitzenmietzins beträgt ca. 16,50 €/m².

Für 2020 erwarten wir erneut eine hohe Nachfrage an Büroflächen am Dresdner Immobilienmarkt. Eine Absorption wird aber aufgrund des mangelnden Büroflächenangebotes, besonders im Stadtzentrum, immer schwieriger. Erst mit Fertigstellung der in Planung bzw. im Bau befindlichen Neubauprojekte im Bürosegment, kann die hohe Nachfrage gesättigt werden. Als Resultat sind weiter steigende Büromieten in 2020 zu erwarten.

Wir bedanken uns bei den Initiatoren und Teilnehmern der Runde. Unser Ansprechpartner Herr Haupt beantwortet Ihnen gern Anfragen zu dieser Thematik.

 

Quelle Foto: www.1zoom.me

 

 

Kontakt
Daten