uploads/tx_templavoila/header_magazin_02.jpg

3D Visualisierungen für Immobilien in Köln

3D Visualisierungen für Immobilien in Köln

Immobilienkauf 2.0 am Beispiel Köln

Köln gilt wie viele andere Städte Deutschlands als Boom-Stadt was den Kauf von Immobilien betrifft. Immer mehr Geld aus dem In- und Ausland fließt in Immobilien und Köln nimmt aufgrund seiner exponierten Lage und starken Wirtschaftsleistung einen vorderen Rang ein. Immobilien waren zwar schon immer von Interesse unter den Anlegern, in den letzten Jahren hat sich das Interesse aber noch verstärkt. Wenn man sich die Entwicklung der Immobilienpreise der letzten 20 Jahre ansieht, versteht man das Interesse am Eigentum der Deutschen. Das sichere Betongold ist auch heute noch stark gefragt. Grund dafür ist mit Sicherheit auch die Möglichkeit einer günstigen Finanzierung. Man muss aber auch die technischen Leistungen der letzten Jahre mit ins Kalkül werfen, denn insgesamt gesehen lässt sich nur das verkaufen was auch nach außen hin den Anschein nach Gold macht.

3D Visualisierungen als Werbemittel der Zukunft

Köln ist ein Standort, der von vielen Unternehmen gewählt wird. Man wünscht sich Objekte in der Stadt, die auch dem Unternehmensbild entsprechen. Dadurch lassen sich auch unterschiedliche Perspektiven einwerfen, wie man anhand verschiedener Sachlagen sehr gut erkennen kann. Interessant ist in diesem Zusammenhang wie man mit 3D Visualisierungen potenziellen Käufern unmittelbar den Eindruck vermitteln kann, wie die eigene Geschäftsidee im räumlichen Umfeld umgesetzt werden kann. Wer Immobilien kauft, befindet sich nicht immer in unmittelbarer Nähe des Objektes. Obwohl der Abschluss des Kaufvertrages auch heute noch in der Regel vor Ort geschieht, kommt der Kontaktaufnahme auf virtuellen Wegen eine große Bedeutung zu.

Praktische Sichtweise

Die meisten Interessenten sehen im Internet die beste Möglichkeit auf interessante Objekte aufmerksam zu werden. Dabei nutzen sie vor allem 3D Visualisierungen für Immobilien in Köln, um interessante Objekte auskundschaften zu können. Was versteht man unter 3d Visualisierungen eigentlich? Im Prinzip ist es ein sehr praktisches Werbemittel, um die Immobilien unabhängig von der Entwicklungsphase am Markt offerieren zu können. Es bietet für beide Seiten – sprich, den Käufer und den Verkäufer – große Vorteile. Man muss auch berücksichtigen, dass die Technologie um einiges billiger geworden ist. Man braucht nicht unbedingt viel Geld auszugeben, damit Materialien zur Verfügung gestellt werden können. In den letzten Jahren hat sich aber auch das Preis-Leistungs-Verhältnis der Software Visualisierung stark verbessert, wodurch das Paket auch generell im Verkaufsprozess angeboten werden konnte.

Bild: de.123.com/lizenzfreie-bilder/immobilien

Kontakt
Daten
Telefonkontakt
Immobilienmakler
Dresden:0351 433 130
Leipzig:0341 600 539 90
Chemnitz:0371 238 710 600
Rostock:0381 128 736 10
 
Hausverwaltung
Dresden:0351 213 914 60
 
Mietersprechzeiten
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch: 13:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 15:30 Uhr