uploads/tx_templavoila/header_magazin.jpg

Immobilien Magazin

Eine Sanierung von Altimmobilien kann sich lohnen

Eine Sanierung von Altimmobilien kann sich lohnen

Altbauten gibt es in Leipzig, Dresden und Chemnitz noch immer viele. Auch wenn der „Aufbau Ost“ inzwischen mehr oder weniger vollendet ist und im kommenden Jahr die deutsche Einheit bereits ihr 30stes Jubiläum feiert, gibt es immer noch Sanierungsbedarf.

 

Man könnte auch sagen: Es gibt mittlerweile schon wieder einen neuen Bedarf in Sachen Sanierung. So sind es vor allem in die Jahre gekommene Heizungsanlagen, deren Erneuerung sich durchaus rentiert. Gerade für veraltete Heiztechniken gibt es inzwischen modernen Ersatz, der mehr Komfort ins eigene Haus oder in der eigenen Wohnung bringt und auch durchaus sparsamer im Verbrauch ist. Vor dem Hintergrund, dass die Gasanbieter für das kommende Jahr steigende Preise angekündigt haben, können ein paar Gedanken in Richtung Investition durchaus lohnenswert sein.

 

Sparsamkeit und mehr Wohnkomfort stehen im Vordergrund


Als Vorteile für eine neue Heizungsanlage sind vor allem Komfort und Kostensenkung zu nennen. Darüber hinaus zeichnen sich moderne Techniken von Anbietern wie Brötje als durchaus effizient und umweltfreundlich aus. Vor allem wer ein sehr altes Heizgerät hat, wie etwa einen Nachtspeicherofen, eine Ölheizung oder eine in die Jahre gekommene Gastherme, sollten ruhig einmal über die Vorteile einer neuen Heizungsanlage nachdenken. Eine neue Anlage schont nicht nur das eigene Portemonnaie, sondern ist oft auch für die Umwelt von Vorteil. Außerdem bieten moderne Heizanlagen inzwischen ganz andere Möglichkeiten als noch vor 10 Jahren. Dank der Digitalisierung lassen sich viele Systeme heute per App fernsteuern und integrieren sich auch optisch besser in eine moderne Wohnumgebung als noch vor etlichen Jahren.

 

Staatliche Förderprogramme für die Investition nutzen


Eine neue Heizung muss her trotz Ebbe auf dem Konto? Kein Problem! In Deutschland gibt es zahlreiche Förderprogramme, die speziell für die Renovierung und Sanierung alter Wohnungen und Häuser gedacht sind. So bietet etwa die KfW Bank diverse Förderprogramme im Bereich der Sanierung von Heizungsanlagen und der Installation energieeffizienter Systeme an. Schauen Sie einfach mal rein. Die Erneuerung kann sich lohnen und wird auf diesem Wege auch noch von staatlicher Seite gefördert.

 

Bild 1: ©istock.com/hanohiki
Bild 2: ©istock.com/AndreyPopov

 


Eine Sanierung von Altimmobilien kann sich lohnen
News & Deals
DER IMMO TIP vermittelt in Berlin Eigentumswohnung an Berliner Anleger - weitere Immobilienangebote gesucht
Mediathek
Schnellkontakt
Daten